30.11.2016, Beginn 13:00 Uhr

Workshop: Energieeffiziente Gebäude und Energiespeicher

Am 15. & 16. Februar 2017 an der Uni Kassel (ZUB)

Energetische Sanierung denkmalgeschützter Gebäude

Baubegleitung & Qualitätssicherung

Willkommen bei der WTA-GmbH

Die WTA-GmbH erarbeitet Richtlinien für die Instandsetzung von bestehenden und historischen Bausubstanzen.

In diesem Zusammenhang hat sich die WTA-GmbH zur Aufgabe gemacht, Zertifizierungen verschiedener Bereiche anzubieten auf Basis der erarbeiteten Merkblätter der WTA e. V..

Dies sind unter anderem:

- Zertifizierung von Injektionsstoffen

- Zertifizierung von Sanierputzen

Letztlich erkennt die Koordinierungsstelle den Energieberater für Baudenkmale in enger Abstimmung mit der VDL (Vereinigung der Landesdenkmalpfleger) an.

Die Anerkennung des Energieberaters für Baudenkmale wurde ins Leben gerufen, da die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) sowie das zuständige Ministerium ein Förderprogramm zur energetischen Sanierung für Denkmäler sowie erhaltenswerte Bausubstanz aufgelegt haben. Damit die Sanierung dieser Gebäude unter fachlich qualifizierter Aufsicht erfolgt, wurde in Abstimmung mit den Kammern (Architektenkammer/ Ingenieurkammer), der Energieberater für Baudenkmale ins Leben gerufen. Zur Durchführung der Anerkennung hat die WTA e. V. zusammen mit der VDL die Koordinierungsstelle "Energieberater für Baudenkmale" an die WTA-GmbH übertragen.