Zertifizierung von Baustoffen nach

WTA-Merkblättern


WTA GmbH zertifiziert die Baustoffe auf Basis der Merkblätter

 

Die WTA e.V. ermöglich es Produktherstellen sich gemäß den von der WTA e.V. erarbeiteten Merkblättern zertifizieren zu lassen.

Bei der Erarbeitung der Merkblätter werden Anforderungen definiert die Verschieden Baustoffe erfüllen sollten. Zurzeit werden folgende Baustoffe von der WTA zertifiziert:

-  Sanierputze HIER

-  Injektionsstoffe HIER

-  Innenabdichtung (noch im Aufbau) HIER

Die WTA e.V. hat in Ihren Merkblättern die Zertifizierung nach Stand Ausgabe der Merkblätter erstellt. Sollten Erkenntnisse nach der Erscheinung der Merkblätter neu gewonnen werden, werden diese erst in den folgenden Merkblättern aufgenommen.

Die WTA GmbH als Zertifizierende Stelle übernimmt keine Haftung für die ordnungsgemäße Verarbeitung der Baustoffe, da dies von vielen Faktoren abhängt, die die WTA GmbH nicht beurteilen kann. Im diesem Zusammenhang wird auf die Merkblätter und die Verarbeitung des Herstellers verwiesen. Die Hersteller haben unter den Vorgaben des Merkblattes sein/e Produkt in einem unabhängigen Labor prüfen lassen. Auf Basis der Prüfung des/der Baustoffe erfolgt die Zertifizierung.